Scheibenbremsbeläge

Passend für: LKW, Anhänger und Busse

ersetzt Multibrandersetzt Multibrand

Scheibenbremsbeläge müssen einen optimalen Reibpartner für die Bremsscheibe darstellen und auch in staubiger oder nasser Umgebung höchsten Ansprüchen gerecht werden. Scheibenbremsbeläge müssen Temperaturen bis zu +800 °C bis bei glühenden Bremsscheiben aushalten und immer funktionsbereit sein. Sie gehören zu den am stärksten beanspruchten Verschleißteilen.

Es werden nur hochwertige Materialien aus Metallen, Fasern, Füll und Schmierstoffen und organische Bestandteile zur Herstellung verwendet. Die Eigenschaften von Scheibenbremsbelägen der Marke DT® Spare Parts sind optimal auf die Beschaffenheit von Bremsscheiben derselben Marke abgestimmt. Somit ergibt sich eine bestmögliche Reibpaarung.

Scheibenbremsbeläge der Marke DT® Spare Parts sind auf ihre Leistung und den Verschleißgrad beim TÜV Nord getestet worden und haben ein aufwändiges Testverfahren mit guten Ergebnissen abgeschlossen. Sie entsprechen außerdem den Richtlinien der ECER90- Norm.

PDF

Scheibenbremsbeläge sollten immer achsweise getauscht werden. Beim Wechsel der Bremsscheibe müssen die Scheibenbremsbeläge ebenfalls getauscht werden. Nach der Montage neuer Bremskomponenten wird eine gewisse Einfahrzeit benötigt, bis die volle Bremswirkung erreicht wird.

Neben Scheibenbremsbelägen enthält das Komplettsortiment der Marke DT® Spare Parts auch alle gängigen Zubehörsätze und Bremsscheiben.

Aufbau von Scheibenbremsbelägen

  1. Dauerhafte Markierung nach Vorgaben der Richtlinie ECE-R90
  2. Schicht zum Einfahren des Scheibenbremsbelags
  3. Reibbelagmaterial
  4. Zwischenschicht
  5. Geschweißtes Stahlnetz
  6. Metall-Rückhalteplatte