Schaltknäufe und Schalthebelventile für elektro-pneumatische Schaltung (EPS)

ersetzt Multibrandersetzt Multibrand

Schaltknäufe der Marke DT® arbeiten je nach Bauart, pneumatisch oder elektrisch. Die pneumatischen Schaltknäufe sind mit langlebigen Drucklufthülsen versehen, die für Polyamidrohre nach DIN 74324 mit einem Durchmesser von 4 mm geeignet sind.

Die elektro-pneumatische Schaltung (EPS) ist eine halbautomatische Getriebesteuerung, welche den Schaltwunsch des Fahrers mit Hilfe eines pneumatischen Stellers im Getriebe optimierend umsetzt. Anstelle eines konventionellen Schalthebels mit H-Schaltkulisse steht dem Fahrer ein joystickartiger Tippschalter zur Verfügung.

Nach jeder Betätigung springt der Schaltknauf zurück in die Ausgangsposition. Mit den elektro-pneumatischen Schaltknäufen der Marke DT® können je nach Modell, sowohl Splitgetriebe (Vorschaltgetriebe), als auch Rangegetriebe (Nachschaltgetriebe) geschaltet werden.

PDF

Schaltknäufe und Schalthebelventile der Marke DT® zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  1. Ausgezeichnete Qualität für eine lange Nutzungsdauer durch Kern aus Alu-Druckguss und Knauf mit griffigem Gummiüberzug in Lederoptik
  2. Qualitativ hochwertige Drucklufthülsen für Polyamidrohre nach DIN 74324 mit einem Durchmesser von 4 mm
  3. Schaltgrafik entspricht Original
  4. Schalthebel Splitgetriebe*
  5. Schalthebel Rangegetriebe**
  6. DT-Germany Markierung

* Bei dem Splitgetriebe (auch Vorschaltgetriebe genannt) wird auf der Eingangswelle eine zusätzliche Vorgelegestufe angebracht. Hierdurch kann jeder Gang in zwei Stufen, entweder mit hoher oder niedriger Untersetzung, durchfahren werden.

** Das Rangegetriebe (auch Nachschaltgetriebe genannt) ist ein zweistufiges Planetengetriebe, welches zwischen dem Basis-Getriebe und der Kardanwelle verbaut ist. Durch das zweistufige Getriebe verdoppelt sich die Zahl der schaltbaren Gänge.