Glasscheiben

Passend für: Scania, Renault

ersetzt Multibrandersetzt Multibrand

Die Marke DT Spare Parts bietet Windschutzscheiben in Verbund- bzw. Sicherheitsglas und ebenfalls Tür-, Seiten- und Heckscheiben an. Alle Glasscheiben zeichnen sich durch ihre Passgenauigkeit für einen einfachen Einbau aus. Verschiedene Tönungen stellen die originale Optik des Fahrzeugs wieder her.

Alle Scheiben sind mit dem ECE-Prüfkennzeichen versehen. Bei Glasbruch muss schnell und zuverlässig Ersatz beschafft werden. Dafür werden Tür-, Seiten- und Heckscheiben der Marke DT Spare Parts bei Bedarf in einer transportsicheren Einzelverpackung versendet, die auch für den KEP-Versand geeignet ist - zusätzlich zu den klassischen Gebindeeinheiten.

PDF

Weitere Links 

Ähnliche Artikel aus dem Produktsortiment der Marke DT Spare Parts

Hinweis: Zubehörartikel sind auf der jeweiligen Artikeldetailseite im Partner Portal gelistet.

 

Tipps & Tricks

Beim Austausch aller Scheiben ist zu beachten, dass eventuelle Glassplitter und Kleberrückstände vollständig entfernt wurden. Zudem darf der Lack nicht durch den Kleber oder die Montage beschädigt werden, um zukünftige Roststellen zu vermeiden. Bereits vorhandener Rost muss vor dem Einbau entfernt und anschließend neu lackiert werden.

Beim Tausch der Türscheibe sollten die Führungen mit Schmiermittel versehen werden, um ein optimales Gleiten der Scheibe sicher zu stellen. Besonders gut eignet sich dazu Teflon Spray. Bei der Montage ist zu beachten, dass die Scheibe sich nicht beim Hoch- und Runterfahren in den Führungen verkeilt, andernfalls muss sie korrekt ausgerichtet werden. Vor dem Zusammenbau der Türverkleidung sollte die Seitenscheibe noch mehrmals hochund runtergefahren werden, um sicherzustellen, dass sie optimal und ohne großen Kraftaufwand öffnet und schließt. Vor dem Einsetzen einer neuen Seiten- oder Heckscheibe muss die Klebefl äche des Scheibenrahmens und der Scheibe entfettet werden, damit der Kleber die Komponenten optimal miteinander verbindet. Nach der Montage muss sie für eine bestimmte Zeit auf Druck gehalten werden, damit der Kleber entsprechend trocknen kann. Hierbei sollten die Angaben des Kleber-Herstellers beachtet werden.