Filterkartuschen für Lufttrocknereinheiten

Passend für: LKW und Busse

ersetzt Multibrandersetzt Multibrand

Um die Feuchtigkeit im Druckluftkreislauf zu reduzieren, wird empfohlen die Filterkartuschen in Lufttrocknereinheiten regelmäßig zu wechseln (hierbei sind unbedingt auch die Herstellervorschriften zu beachten).

Feuchtigkeit kann Korrosion verursachen, welche sich nachhaltig negativ auf das Bremssystem auswirken kann, z.B. können Schäden in Leitungen und Behältern entstehen, es können sich Schmierfilme bilden, die verwässern und bei Minustemperaturen einfrieren.

Lufttrocknerkartuschen der Marke DT® filtern Ölpartikel aus der Luft, welche durch die Motoröl-Schmierung des Kompressors in den Verdichtungsraum gelangt sein können. Ölrückstände verursachen die Verunreinigung oder Verklebung von Dichtflächen in Bremsventilen.

Moderne DT®-Filterkartuschen (mit Koaleszenzfilter) verhindern zusätzlich das Eindringen von Aerosolen* in das Bremssystem.

PDF

Die DT®-Filterkartuschen für Lufttrocknereinheiten zeichnen sich aus durch:

  • Resistenz gegen Korrosion (innen und außen)
  • Absolute Dichtigkeit
  • Druckbeständigkeit (siehe Produkt-Detailinfo)
  • Hervorragende Trocknungseigenschaften

Aufbau einer DT®-Lufttrocknerkartusche mit Koaleszenzfilter:

  1. Einschraubgewinde
  2. Dichtungsringe aus NBR** (Acrylnitril-Butadien-Kautschuk)
  3. Abdeckungen aus synthetischem Material
  4. Hochwertiges Trockengranulat
  5. Filterelement mit Koaleszenzmedium
  6. Feder
  7. Gehäuse aus beschichtetem Stahlblech

* Aerosole sind feine Ölpartikel, die durch hochentwickelte Motoröle in den Kreislauf gelangen, Gummiteile in den Bremsventilen angreifen und deren Funktion nachhaltig beschädigen.
** NBR hat gute mechanische Eigenschaften, eine Temperaturbeständigkeit von -50 °C bis +110°C, eine höhere Abriebfestigkeit garantiert eine gute Beständigkeit gegen Mineralöle.